Udo Kürten

Die artgerechte Fleisch- & Wurstmanufaktur
Kontakt zu Udo Kürten:

Einer der außergewöhnlichsten Metzgermeister

Steuerberater? Nein. Musiker? Ein bisschen. Metzgermeister & Unternehmer? Ja, 100%! Das ist die Kurz-Geschichte von Udo Kürten. 

Wenige Wochen hielt Udo die Ausbildung zum Steuerfachgehilfen aus. Danach folgte ein Musikstudium. Doch auch, wenn Udo bis heute leidenschaftlich (und gut!) Trompete spielt, war er doch nur für eine Sache wie geboren: Aus einer Metzgerfamilie stammend, legte Udo 1979 als jüngster Fleischermeister seine Prüfung ab. Unter einer Bedingung: 

Er wolle selbst nie ein Tier selbst schlachten. Überhaupt resultiert der Erfolg des Familienunternehmens Kürten nicht aus einem „Weitermachen wie bisher“ …

Sicheres Bauchgefühl

Udo leitet heute mit Frau Ute, Sohn Kevin und Tochter Janine ein kleines Familienimperium in Oberhausen: Fleischerei, Hotel, Event-Agentur und Catering-Service in einem. Das Erfolgsrezept ist vielschichtig: Da ist gewiss Udo’s TV-bekanntes Händchen für Fleisch- und Wurstkreationen, die den Zeitgeist im Hinblick auf Genuss und Tierwohl treffen. Doch Udo sagt selbst von sich: „Ich handele aus dem Bauchgefühl heraus!“

Immer aus dem Bauchgefühl heraus handeln – für Familie Kürten ein guter Weg.

Und so sind Mitarbeitende Teil der Familie, ihre Ideen und Meinungen sind ehrlich willkommen. Auch die Integration von Flüchtlingen in den Betrieb sowie die Förderung Einzelner (z. B. bei Legasthenie) sind Ehrensache. 

Und wie stellt sich Familie Kürten beim Fleisch auf?

Eine Unternehmerfamilie setzt auf ehrliches Tierwohl 

Wenn Ute auf dem Kürten‘schen Marktstand in Oberhausen steht, wird lebendig, was in Zeiten heutiger Fleischvermarktung so wichtig ist: Der Blick in die Augen des Kunden. Und klare Worte: Nämlich warum das Fleisch jeden Cent wert ist, wenn es von Tieren ist, die gut gehalten worden sind. 

„NEULAND ist durch und durch glaubwürdig für mich. Die Familien auf den NEULAND-Höfen leben das, was sie versprechen!“ 

Ute geht als ausgebildete Ernährungsberaterin und -trainerin mit ihrem Mann Hand in Hand: „Tierhaltung ist für uns unheimlich wichtig!“ sagen beide. In allen Betrieben – von der Metzgerei über das Catering bis hin zum Hotel – gibt es seit Anbeginn nur Fleisch aus tiergerechten Quellen. 

Verkäufer Jochen muss nicht über Preise diskutieren

 „Klar, der Bedarf für Qualitätsfleisch steigt deutlich!“ weiß Jochen zu berichten. Der langjährige Fleischereifachverkäufer arbeitet seit 5 Jahren im Kürten’schen Team und kennt den Markt lange gut.  

„Was NEULAND Dir bietet, diesen direkten Kontakt zum Bauern, das ist unschlagbar: Was wird gefüttert? Wie geht es den Tieren? Wie werden sie aufgezogen? Darauf habe ich endlich Antworten für unsere Kunden!“

Zukunft der Kürten’schen Erfolgsgeschichte gesichert

Kevin wird als Fleischermeister und Fleisch-Sommelier, Janine als Eventmanagerin die Geschicke des Kürten’schen Unternehmens in 4. Generation übernehmen. Bereits heute arbeiten sie in den Betrieben tatkräftig mit. Wir freuen uns auf noch viele spannende Ideen aus dem Hause Kürten!